Ausflug in die Frauenklinik nach Erlangen

Seit 6 Jahren fertigen wir im WG-Unterricht mit den 5. Klassen jährlich über 100 Herzkissen für die Frauenklinik in Erlangen an. Leider hat es dieses Mal aufgrund der Corona-Pandemie und des Distanzunterrichts fast 2 Jahre gedauert, bis alle Herzkissen fertiggestellt waren.

Am 28.07.2021 fuhren die Klasse 5b gemeinsam mit Herrn Zahn und Frau Farnlucher mit dem Zug nach Erlangen in die Frauenklinik, um die 120 selbstgenähten Herzkissen für die Brustkrebspatientinnen zu übergeben. 

Jedes Kind hatte einen Plastiksack mit Herzkissen in der Hand, als alle von der leitenden Oberärztin Frau Dr. Caroline Preuß und Schwester Silke Leschke vor dem Eingang der Frauenklinik begrüßt wurden. 

Den Schülerinnen und Schülern wurde erklärt, warum diese Herzkissen so wichtig sind. Stellvertretend für alle Brustkrebspatientinnen bedankten sich beide für die viele Arbeit. 

Für alle Schülerinnen und Schüler war es ein sehr emotionales Erlebnis, sie erfuhren hautnah, was es heißt, zu geben.

Der Klinikdirektor Prof. Dr. Beckmann spendierte allen noch einen Eisgutschein als Dankeschön, den wir natürlich gleich in der Eisdiele einlösten.  

Unsere Aktion hat es sogar in die Erlanger Nachrichten geschafft – Das hat uns alle sehr gefreut!

https://www.nordbayern.de/region/erlangen/nurnberger-schuler-nahten-fur-erlanger-brustkrebspatientinnen-1.11262349

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.