Werkstatttage der 7. Klassen

In den letzten Schulwochen des Jahres 2021 besuchten die beiden 7. Klassen die Werkstatttage am Bfz Nürnberg. In wechselnden Gruppen konnten die Schülerinnen und Schüler in verschiedene Berufsfelder „reinschnuppern“. Einige Schüler/innen habe dort auch versteckte Talente entdeckt.

Nikolausfeier der 5. Klassen

Am 6.12.2021 feierten die Schüler der 5. Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Dippold und Frau Kirch und dem Jugendsozialarbeiter Herr Richardson eine Nikolausfeier im Kinder- und Jugendhaus Cube. Dazu hatten die Schüler vorher fleißig Plätzchen gebacken und Tischschmuck gebastelt. Nachdem geklärt war, wer „Nikolaus“ eigentlich war, welche Legende es zu seinem Leben gibt und wo er herkam (nämlich aus Myra in der heutigen Türkei!), erwartete die Kinder ein abwechslungsreicher Vormittag. Sie durften sich ein Theaterstück vom Theater Pfütze anschauen, basteln und malen und leckere Plätzchen, Äpfel und heißen Kinderpunsch genießen. Ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiterinnen des Cube, die mit ihrer Hilfe die Feier erst möglich gemacht haben!

Plätzchenbacken der Klasse 5b

Als Vorbereitung der Nikolaus-Feier der 5. Klassen bereitete die Klasse 5b zusammen mit ihrer WG-Lehrerin Frau Farnlucher und Klassenlehrerin Frau Kirch Plätzchen vor. Sowohl Butterplätzchen als auch Vanillekipferl wurden sorgfältig hergestellt, dann gleich gebacken und in Plätzchendosen gefüllt. Alle waren fleißig bei der Sache und halfen zusammen. Jetzt kann die Nikolausfeier kommen! 

Betriebspraktikum der 9. Klassen

Vom 25.10.2021 bis 29.10.2021 war es wieder einmal – das letzte Mal – soweit, das Betriebspraktikum stand für diese Woche auf dem Plan.

Nach anfänglichen „Schwierigkeiten“ hatten auch die letzten Schüler/innen am Montag (25.10.21) ihren Praktikumsplatz ergattert und es konnte auch für sie losgehen.

Vom Anlagenmechaniker/in bis zum Zahntechniker/in waren sehr vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Berufe gefunden worden. Natürlich gab es auch Praktikumsplätze, die manche individuelle Erwartung nicht ganz erfüllten. Zumindest konnte man dann aber seine potenziellen Berufswünsche korrigieren und neu ordnen.

Während der Lehrerbesuche, bei der Nachbesprechung und bei der Durchsicht der Praktikumsberichte konnte der Erfolg dieser Praktikumstage attestiert werden, nicht nur wegen so mancher freiwilligen finanziellen Zuwendung, sondern auch wegen der lehrreichen und hoffentlich auch nachhaltigen Erfahrungen, die gesammelt werden konnten

Ausflug in die Frauenklinik nach Erlangen

Seit 6 Jahren fertigen wir im WG-Unterricht mit den 5. Klassen jährlich über 100 Herzkissen für die Frauenklinik in Erlangen an. Leider hat es dieses Mal aufgrund der Corona-Pandemie und des Distanzunterrichts fast 2 Jahre gedauert, bis alle Herzkissen fertiggestellt waren.

Am 28.07.2021 fuhren die Klasse 5b gemeinsam mit Herrn Zahn und Frau Farnlucher mit dem Zug nach Erlangen in die Frauenklinik, um die 120 selbstgenähten Herzkissen für die Brustkrebspatientinnen zu übergeben. 

Jedes Kind hatte einen Plastiksack mit Herzkissen in der Hand, als alle von der leitenden Oberärztin Frau Dr. Caroline Preuß und Schwester Silke Leschke vor dem Eingang der Frauenklinik begrüßt wurden. 

Den Schülerinnen und Schülern wurde erklärt, warum diese Herzkissen so wichtig sind. Stellvertretend für alle Brustkrebspatientinnen bedankten sich beide für die viele Arbeit. 

Für alle Schülerinnen und Schüler war es ein sehr emotionales Erlebnis, sie erfuhren hautnah, was es heißt, zu geben.

Der Klinikdirektor Prof. Dr. Beckmann spendierte allen noch einen Eisgutschein als Dankeschön, den wir natürlich gleich in der Eisdiele einlösten.  

Unsere Aktion hat es sogar in die Erlanger Nachrichten geschafft – Das hat uns alle sehr gefreut!

https://www.nordbayern.de/region/erlangen/nurnberger-schuler-nahten-fur-erlanger-brustkrebspatientinnen-1.11262349

Museum im Koffer 5. Klassen

Am Freitag, den 22.10.21 besuchte das „Museum im Koffer“ die beiden 5. Klassen in unserem Schulhaus. Zusammen mit ihren GPG-Lehrern Herrn Czada und Herrn Ekmekci erfuhren die Kinder viel über die Steinzeit und konnten an verschiedenen Stationen praktisch ausprobieren, wie es war, in der Steinzeit zu leben:

Sie stellten Pfeile aus Feuerstein her, mahlten Weizenmehl aus Körnern, stellten Schmuck und Tongefäße her und spannen Fäden am Webstuhl. Als Stärkung gab es außerdem Hirsebrei nach steinzeitlichem Rezept.

Alle fanden es super und gingen mit vielen neuen Erkenntnissen und Eindrücken ins Wochenende.

Wandertag 6a & 6b

Am 07.10.21 fuhren die Klassen 6a und 6b mit ihren Lehrern zu einem großen Spielplatz in Eibach. 

Zuerst gingen wir zur Straßenbahn. Sofort nach dem Einstieg in die Straßenbahn wurden unsere Fahrkarten kontrolliert, da gab es aber keine Probleme. Nach dem

Umsteigen und der Fahrt mit dem Bus kamen wir gegen 9.30 Uhr am Spielplatz an. Verschiedenste Kletter- und Spielmöglichkeiten bereiteten uns sehr viel Spaß und waren eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag. Auch die mitgebrachten Brotzeiten schmeckten uns besonders gut.

Gegen 13.00 Uhr waren wir bei Sonnenschein wieder zurück in der Schule.  

Schnuppertage 5. Klassen

In der ersten Schulwoche haben die neuen 5. Klassen das Schulhaus, die Lehrer und Lehrerinnen und die Mitschüler und Mitschülerinnen kennengelernt. 

Es wurden Pflanzen im Schulgarten gepflanzt, Obstsalat in der Schulküche gezaubert, geturnt in der Turnhalle und Vieles mehr. Zudem erkundeten die Schüler und Schülerinnen auf eigene Faust einen ganzen Vormittag mit einer spannenden Schulhausrallye das Gelände und lösten knifflige Aufgaben. Allen hat es eine Menge Spaß gemacht!